Posts

VIDEO: Hochseilartist Freddy Nock stellt im Chinesischen TV seinen 20. Rekord auf

Freddy Nock 20. Rekord CCTV China 2015September 2015, Freddy Nock war im August diesen Jahres zu Gast bei CCTV (China) in der Sendung ‘Impossible Challenge’, die chinesische Ausgabe der von hier bekannten Sendung “Wetten dass”. Freddy wurde eingeladen in der TV-Sendung einen neuen Rekord auf dem Hochseil aufzustellen.

Doch wie kam es dazu?

Bei den Vorbereitungen zu Freddy’s GUINNESS Rekordlauf im März diesen Jahres in den Bergen des Engadin bei Diavolezza wurde der Chinesische TV-Sender CCTV auf sein Vorhaben aufmerksam. CCTV fand sein Vorhaben hoch oben in den Schweizer Bergen so spannend, dass die zum Rekordlauf ein eigenes TV-Team in die Schweiz schickten, was Freddy bei den Vorbereitungen und beim Rekordlauf begleitete.

Herausgekommen ist eine atemberaubende Dokumentation, die bei CCTV gezeigt wurde. Schon bei den Dreharbeiten waren die Chinesen so sehr von Freddy Nock’s Leistungen auf dem Seil beeindruckt, dass sie ihn in die Show ‘Impossible Challenge’ nach China einluden.

Bei den Vorbereitungen zur TV-Show wurde Freddy Nock gefragt, ob er interessiert wäre, in der Fernsehsendung den vom Chinesen Aisikaier Wubulikaisimu bisher gehaltenen Rekord über den steilsten Lauf auf einem Hochseil versuchen zu überbieten. Freddy’s Ehrgeiz war gepackt und er willigte ein.

Der Rekord

Freddy Nock Impossible Challenge CCTVEs ging darum, dass Freddy eine Strecke von 40 m auf dem Seil so steil wie möglich überwinden sollte. Der bisherige Rekord lag bei 36° Steigung, das entspricht einer Steigung von etwa 70%. Dies galt es zu überwinden.

Freddy teilte dem Sender CCTV mit, sie sollen ein Seilkonstrukt im Studio mit einer Steigung von 38° = 78% aufbauen. Wenn er das schafft, dann wäre dies ein neuer GUINNESS Rekord und dann der 20. Rekord in den Büchern von Freddy Nock.

Die Sendung

Die Sendung ‘Impossible Challenge’ in der Menschen versuchen ganz spezielle Rekorde aufzustellen, wird in China von vielen Millionen Menschen verfolgt. So zeigte der TV-Sender zunächst einen ausführlichen Rückblick auf Freddy’s sensationellen Rekordlauf von der Diavolezza im März 2015.

Im Anschluss durfte sein Sohn LEO auf einem kleinen Balancierstück zeigen, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt und er auch schon ein besonderes Balanciergefühl besitzt, ähnlich wie Freddy selbst in diesem Alter.

Nun ging es zum Rekordversuch im Aussenbereich des TV-Studios. Der Sender baute ein 28 m hohes Konstrukt auf, um das Seil mit einer Länge von 40 m so steil mit einer Steigung von 78% spannen zu können.

Schauen Sie nun selbst, wie sich Freddy beim Lauf zu seinem 20. Rekord geschlagen hat. Viel Spass bei der spannend gestalteten Show aus dem Chinesischen TV.

Das Video von Freddy Nock zu Gast in der TV-Show ‘Impossible Challenge’