Posts

Freddy Nock’s China Reise beendet – Veröffentlichungen folgen im Feb 2015

Freddy Nock in Najing China - High Wire, Hochseilartist

Freddy Nock und Partner Lu Zhai mit zwei Rikscha-Führern in Nanjing – Fotografiert mit Nikon 1 V3 #Nikon #Nikon1

Freddy Nock’s neueste China-Mission ist beendet

Spannende 10 Tage China liegen hinter dem Schweizer Hockseilartist Freddy Nock. Gemeinsam mit seinem Freund und Partner Lu Zhai wurde Freddy von einer grossen Chinesischen TV-Station eingeladen an einem Hochseilartisten-Wettstreit der besonderen Art teilzunehmen. Wie bereits im letzten Artikel berichtet wurde der schnellste Hochseilartist gesucht, der eine Strecke von 18 m zwischen zwei Heissluftballons in 60 m Höhe überqueren kann.

Freddy’s Mitstreiter waren der Chinese Aisikaier Wubulikaisimu und der Italiener Maurizio Zavatta. Der Chinesische Hochseilartist hatte im vergangenen Jahr bereits in dieser Disziplin einen Weltrekord aufgestellt. Dieses Mal ging es allerdings gegen Freddy Nock und Maurizio Zavatta im Wettbewerb darum, wer Schnellster sein wird und ob ggf. ein neuer Weltrekord aufgestellt werden kann.

Das gesamte Event wurde seitens einer namhaften Chinesischen TV-Station exklusiv produziert, gefilmt und umgesetzt. Daher können wir aus vertragsrechtlichen Gründen an dieser Stelle leider noch keine weiteren Details über den Sieger, den Wettstreit unter den drei Hochseilartisten und ob vielleicht auch ein neuer Weltrekord aufgestellt wurde, bekanntgeben.

Aber im Februar 2015 wird es eine exklusive Berichterstattung und Veröffentlichung mit allen Details geben. Wir werden Euch dann selbstverständlich hierüber detailliert informieren.

Ausklang der China Reise mit einem Stadtbummel durch Nanjing

Nanjing_Skyline_Image_Wikipedia

Skyline Nanjing, Quelle: Wikipedia

Der letzte Tag von Freddy’s China Reise stand unter dem Motto “Land und Leute” etwas näher kennenlernen. Nanjing liegt im Landesinneren in der Nähe von Shanghai im Osten von China.

Nanjing war im früheren Chinesischen Kaiserreich Hauptstadt und ist heute hinter Shanghai die zweitgrösste Stadt in Ost-China mit “gerade mal” 5.4 Mio. Einwohnern.

So beschränkte sich der Stadtbummel aus Zeitgründen nur auf den historischen Stadtkern, in dem es zahlreiche köstliche Chinesische Spezialitäten-Restaurants noch die alten Rikschas als Transportmittel gibt.

Hier noch einige Bilder vom Stadtbummel. Freddy hat sich auch gleich noch als professioneller Rikscha-Führer von Nanjing bewährt.

Impressionen aus Nanjing

Fotografiert mit Nikon 1 V3 #Nikon #Nikon1

Bilder aus Peking vor dem Rückflug in die Schweiz

Fotografiert mit Nikon 1 V3 #Nikon #Nikon1

Also, spätestens im Februar 2015 werden wir noch einmal detailliert auf diese China Reise zurückkommen und berichten.